Schwierigkeitsstufen und Lösungsangaben

gruebelDie Fragekarten sind in 3 Schwierigkeitsstufen unterteilt (Anfänger „A“; Fortgeschritten „F“; Profi „P“). Durch diese Aufteilung können Mathegenies mit Anfängern zusammen spielen und der Gewinner steht nicht fest. Jeder Spieler kann seine eigene Stufe wählen und ist somit immer gefordert. Auf Grund dieser Unterteilung, kann dieses Spiel gut bei Kindern mit kleinerer Lernschwäche angewendet werden, gleichzeitig aber auch zur Förderung gut lernender Kinder. Aus diesem Grund ist dieses Spiel für Ihr Kind genau das Richtige!

 

Natürlich ist dieses Spiel nicht ausschließlich für Kinder geeignet. Auch Erwachsene werden Spaß haben und merken, wie viele Grundlagen verloren gegangen sind, da heutzutage der Taschenrechner für die kleinsten Aufgaben Verwendung findet. Frischen Sie ihre Grundlagen auf und rechnen Sie wieder einfachere Aufgaben schnell im Kopf.
Die Lösungen der Aufgaben sind auf den Karten verschlüsselt dargestellt und können mit der Lösungslupe einfach abgelesen werden. Dieser Vorgang macht den Kindern besonders viel Freude.

[ zurück ]